Kalimbaklänge 2.0
Kalimbaklänge 2.0
Kalimbaklänge 2.0

Kalimbaklänge 2.0

Eine digitale Erweiterung des traditionellen afrikanischen Musikinstruments

Magdalena Zanquila,
Bachelor of Science,


Supervision

Prof. Dr. Thomas Rist & Prof. Robert Rose

Die Kalimba ist ein traditionelles afrikanisches Musikinstrument und gehört zu der Instrumentengruppe der Lamellophone. Kalimbaklänge 2.0 steht sowohl für ein Musikinstrument, und zwar für eine um ein digitales Effektpedalsystem erweiterte klassische Kalimba, als auch für das neuartige Klangerlebnis, das mittels diesem Instrument erzeugt wird.

Mithilfe von Effekten schaffen die Kalimbaklänge 2.0 eine facettenreichere klangliche Welt, in der sich der Zuhörer auf verschiedene Aspekte fokussieren und jedes Mal etwas Neues in der Melodie der Kalimba entdecken kann.

Kalimbaklänge 2.0 räumt Musizierenden neue Optionen zur Modifikation von Klängen ein und ermutigt zum kreativen interpretieren, arrangieren und komponieren. Sound-Effekte werden mittels der Software Pure Data zur digitalen Signalverarbeitung erzeugt. Das Effektpedal dient zur Auswahl und Einstellung von Effektpartametern.