Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas
Gods of Acragas

Gods of Acragas

Adventure Game über die antike Stadt Acragas in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Archeologie der Uni Augsburg

Kimberly Kneißl, Lukas Uebel, Laura Käppner, Nina Hirsekorn, Verena Hammer, Florian Geiger, Jonas Lang, Leonhard Sandler, Melody Grace Wall,
Project (Bachelor),


Supervision

Prof. Jens Müller, Prof. Dr. Thomas Rist, Prof. Dr. Natascha Sojc, Michael Schaper

“Gods Of Akragas” ist ein Computerspiel, das von Studierenden des 5. Semesters der Hochschule Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für klassische Archäologie der Universität Augsburg entwickelt wird. Es spielt im antiken Agrigent in der Zeit um 500 v.Chr. und die Gestaltung sowie Elemente der Geschichte basieren auf historischen Befunden.

Nachdem der Frühling in Agrigent ausbleibt, entschließt sich der Stadtbewohner Demophon mit dem derzeitigen Herrscher Phalaris über die andauernde Hungersnot des Volkes zu sprechen. Dieser schickt ihn daraufhin weiter zum Tempel der Demeter um dort die Götter um Hilfe zu bitten. Dabei stellt sich heraus, dass selbst die Götter nicht helfen können, da Demeters Tochter Persephone verschwunden ist. Der Frühling kann erst wiederkehren, wenn Persephone auf den Olymp zurückgekehrt ist. Nun muss Demophon selbst die Suche nach Persephone in die Hand nehmen, welche ihn durch die Welt der Menschen und das Reich der Götter führt, um seine Stadt zu retten.

Website

https://godsofakragas.de